Baugeräteführer

    baugeraeterfuehrer_head.png
    Körperlich schwere Arbeiten am Bau werden mehr und mehr durch moderne Technik ersetzt. Die Anforderungen an die Bedienung dieser hochwertigen und technisch ausgefeilten Maschinen werden immer höher. Daher ist es wichtig, dass diese von ausgebildeten Fachkräften sicher beherrscht und kompetent gewartet werden.

    Als Baugeräteführer trägst Du die Verantwortung für so ziemlich alle Maschinen und Geräte, die auf einer Baustelle zum Einsatz kommen. Dazu zählt auch die Wartung und die Behebung kleinerer Mängel, damit sie lange einsatzfähig bleiben. Besonders wichtig ist, dass Du auf der Baustelle alle Sicherheitsvorgaben beachtest, damit Du, Deine Kollegen und die Maschinen keinen Schaden davon tragen.

    Voraussetzung:

    Hauptschulabschluss mit Qualifikation oder Realschulabschluss

    Vergütung:

    tariflich

    Ausbildungsdauer:

    3 Jahre

    Arbeitszeit:

    werktags

    Art der Ausbildung:

    Baustelle, Lehrbauhof, Berufsschule

    Aufgaben eines Baugeräteführers

    • Führen und Bedienen modernster Baumaschinen und -geräte
    • Bedienen von automatischen Steuergeräten
    • Vorbereitung und Umrüstung von Maschinen und Geräten
    • tägliche Kontrolle und Pflege der Maschinen
    • Wartungs- und kleine Reparaturarbeiten

    Voraussetzungen für einen erfolgreichen Karrierestart zum
    Baugeräteführer

    Um eine Ausbildung als Baugeräteführer bei uns zu beginnen, benötigst Du mindestens einen Hauptschulabschluss mit Qualifikation, von Vorteil ist jedoch ein Realschulabschluss.

    Du solltest außerdem...
    • räumliches Vorstellungsvermögen besitzen
    • dich gut konzentrieren können
    • handwerklich geschickt sein
    • verantwortungsvoll mit den Geräten und Maschinen umgehen können
    • gut im Team arbeiten können
    • Freude an Maschinen und am Bau haben

    Führerscheine

    Weißt Du was richtig cool ist?

    Wir übernehmen die Kosten aller Führerscheine, die für den Beruf des Baugeräteführers notwendig sind.

    Unsere tarifliche Ausbildungsvergütung

    Du willst Dir endlich Dinge leisten können, für die Dein bisheriges Taschengeld nicht ausgereicht hat oder für die Du viel zu lange sparen musstest - vielleicht einen Motorroller oder eine neue Spielekonsole?

    Wir bieten Dir eine Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag an. Das bedeutet, dass wir Dich mit festgelegten Beträgen entlohnen, die den Anforderungen Deiner Ausbildung entsprechen.
    lohn_baugeraetefuehrer.png
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.